Wortfischer

white paper marketing

Der Umbruch von den klassischen Medien hin zum web 2.0 eröffnet neue Möglichkeiten für Ihre Unternehmenskommunikation. Das Internet bietet Ihnen die Chance, Ihre Angebote ohne teure Werbeplatzierungen selbst zu verbreiten und dabei direkt mit Ihren Kunden ins Gespräch zu kommen. Als kostengünstiges und hoch effektives Kommunikationsinstrument hat sich das White Paper erwiesen.

Was ist White Paper Marketing?

Ursprünglich waren White Paper (Weißbuch) politische Positionspapiere, die kompaktes Hintergrundwissen mit aktuellen Zahlen, Daten und Fakten boten. In den 1970er Jahren wurde der Begriff von Unternehmen übernommen, um technische Innovationen zu erklären. Mit der zunehmenden Digitalisierung haben sich White Paper mittlerweile zu einem perfekten Instrument des Online-Marketings entwickelt. Vorreiter sind dabei Werbeagenturen, die White Paper als Instrument des viralen Marketings einsetzen. Relativ neu ist  White Paper Marketing für  komplexe und erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen etwa in der Medizintechnik oder Gesundheitswirtschaft.

Mit einem White Paper bieten Sie potentiellen Kunden und Besuchern Ihrer Webseite kostenlos nutzwertige Informationen. Im Gegenzug erhalten Sie dafür erhöhte Aufmerksamkeit, Reputation und wertvolle Kontaktdaten, die Sie weiter nutzen können, um aus Interessenten Käufer zu machen.

Was kennzeichnet White Paper Marketing?

In Zeiten knapper Budgets, unsicherer Zukunftsprognosen und immer kürzer werdender Produkt- und Innovationszyklen wird aktuelles und verlässliches Wissen als Grundlage für Unternehmensentscheidungen immer wichtiger. Hier setzt White Paper Marketing an: Mit diesem Kommunikationsinstrument werden komplexe Sachverhalte zielgruppenorientiert und gut lesbar aufbereitet. White Paper sind lösungs- und handlungsorientiert. Das bedeutet, sie werden aus der Perspektive des Kunden, nicht des Anbieters geschrieben. White Paper dienen der Entscheidungsfindung, indem sie verlässliche Daten und Fakten sowie Detail- und Hintergrundinformationen bieten und – je nach Thema – Pro und Contra-Argumente oder Lösungsalternativen erörtern.

Trotz hoher Informationsdichte sind White Paper selten länger als 8 bis 12 Seiten. Wenn allerdings die Gewinnung von Kundendaten im Fokus stehen, können einzelne White Paper mit rund 40 bis 50 Seiten als eBook zum kostenlosen Download angeboten werden. Hierbei empfiehlt es sich, den Download mit einer Registrierung zu verbinden, um neben den Kontaktdaten möglichst viele Detailinformationen wie Firmengröße, Branche, Umsatz etc abzufragen.

Welche Arten von White Paper gibt es?

Grundsätzlich wird unterschieden zwischen technischen, strategischen und lösungsorientierten Whitepaper. Technische White Paper informieren im Detail über Technologien, Standards, Prozesse oder Tools. Strategische White Paper sollen strategische Entscheidungen ermöglichen oder gegenüber einer internen oder externen

 

Mehr Informationen finden Sie hier:  Wortfischer_White-Paper-Marketing